Schule
für zahnärztliche AssistentInnen (ZAss)
Logo Landeszahnärztekammer Salzburg

3-jährige Ausbildung

Teilnahmevoraussetzungen für den Ausbildungsberuf der Zahnärztlichen Assistenz (ZAss) nach dem Zahnärztegesetz (ZÄG)

  • positiver Abschluss der allg. Schulpflicht, d.h. der Hauptschule bzw. des Polytechnischen Lehrgangs oder einer anderen gleichwertigen Schule
  • aufrechtes Ausbildungs- und Arbeitsverhältnis bei einem Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, einem approbierten Zahnarzt oder Dentisten
  • für die Berufsausübung erforderliche Kenntnisse der deutschen Sprache (Sprachniveau B2)
  • ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung zur Berufsausübung/nicht älter als 3 Monate
  • Strafregisterauszug zum Nachweis der Vertrauenswürdigkeit/nicht älter als 3 Monate
  • Einwilligungserklärung der/des Erziehungsberechtigten bei Minderjährigen
  • Nachweis  der  österreichischen  Staatsbürgerschaft  oder  Staatsbürgerschaft  eines  EU-Staates  bzw.
    Flüchtlingsstatus oder Befreiungsschein
  • bei Staatsangehörigkeit mit Zugangsbeschränkung zum österreichischen Arbeitsmarkt, Kopie der Arbeitsgenehmigung
  • aktuelles Foto im Passbildformat (Original oder .jpg-Datei)

Die Anmeldung ist mit den erforderlichen Unterlagen incl. Lichtbild spätestens mit Eintritt in das Dienstverhältnis bei uns einzureichen.

Anmeldungen ohne Beilage der Unterlagen können nicht bearbeitet werden

Wichtig für Dienstgeber:

Aufgrund des dualen Ausbildungssystems empfehlen wir, die Berufsausbildung zeitgleich mit dem Schulstart zu beginnen
Minderjährige Auszubildende werden von uns im Rahmen der „Ausbildungspflicht bis 18“ mit Ausbildungsantritt der Statistik Austria gemeldet.
Daher sind Auszubildende bei vom Schulstart abweichender Anstellung ausnahmslos spätestens bei Dienstbeginn direkt an der Schule anzumelden
Achten Sie bitte grundsätzlich auf den positiven Pflichtschulabschluss!
Schulbeginn ist jährlich im September.

Hinweis:

Als Nachweis der positiv abgeschlossenen allgemeinen Schulpflicht ist bitte ein Zeugnis einzureichen,
welches den positiven Abschluss des 9. Schuljahres dokumentiert!

Sie möchten zahnärztliche Assistentin werden, haben aber keinen positiven Pflichtschulabschluss?
Dann informieren Sie sich bitte bei der Bildungsberatung Salzburg oder direkt hier, wie Sie diesen unkompliziert nachholen können.

Abschluss:

Die theoretische Ausbildung endet mit dem positiven Abschluss einer kommissionellen Prüfung in 3 Gegenständen. Zugelassen zur kommissionellen Prüfung ist die Teilnehmerin unter den Voraussetzungen, dass die Unterrichtsfächer, in denen Einzelprüfungen vorgesehen sind, positiv absolviert wurden und mit der Dokumentation des Dienstgeber über 3000 Praxisstunden.

Die praktische Ausbildung endet mit dem Nachweis eines 3-jährigen Dienstverhältnisses (Versicherungsdatenauszug). Nähere Informationen sind hier abrufbar.

Die duale Ausbildung endet mit dem Berufstitel:  zahnärztliche Assistentin/zahnärztlicher Assistent.



Kosten der Schule:

Pro Schuljahr 1.500 € je Teilnehmer/in (= gebuchtem Ausbildungsplatz) inkl. Skriptum auf USB-Stick und Prüfungsgebühren.
Die Kosten des Ausbildungskurses, sowie die Fahrtkosten von und zur Schule sind laut OGH-Urteil vom Dienstgeber zu tragen.

Schuljahresbeginn:

für alle 3 Klassen: 15. September 2018
Der Unterricht ist aufbauend, ein Quereinstieg ist nicht möglich.
Ausnahme: TeilnehmerInnen der 3-jährigen Ausbildung anderer Bundesländer - diese können jeweils zum Schuljahresbeginn in die jeweilige Jahrgangsstufe einsteigen.

 

 

Ausbildungsort:

Jahrgang 2017 (1. Klasse):
Krankenpflegeschule der Landeskrankenanstalten Salzburg
Salzachgässchen 2a, 5020 Salzburg
Großer Hörsaal

Jahrgang 2016 (2. Klasse):
Krankenpflegeschule der Landeskrankenanstalten Salzburg
Salzachgässchen 2a, 5020 Salzburg
Hörsaal Antonina

Jahrgang 2015 (3. Klasse):
Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg
Strubergasse 21, 5020 Salzburg
Hörsaal 1, Haus A

Unterrichtszeiten:

jeweils Samstag von ca. 08:30 bis 13:30 Uhr

Empfohlene Literatur:

Cornelsen Verlag
Behandlungsassistenz in der Zahnarztpraxis
 ISBN: 978-3-06-451970-1 

Cornelsen Verlag
Behandlungsassistenz in der Zahnarztpraxis
das Arbeitsbuch mit CD-Rom
ISBN: 978-3-06-451972-5 

 

 

Folgen Sie der Salzburger Fortbildungsakademie auf Facebook!

Auf Facebook können Sie alle Neuigkeiten erfahren und sich mit Ihren Mitschülern austauschen

Salzburger Fortbildungsakademie | Telefon: 050511-5021 | Mail: fba@sbg.zahnaerztekammer.at | Impressum | Datenschutz